IAIM-BABYMASSAGE
der DGBM e.V.

Herzlichen Dank für Dein Interesse an einem Babymassage-Kurs / einer Babymassage Privat-Session (Familie).

"Babys haben ein Grundbedürfnis nach Liebe und Geborgenheit. Über Berührung, Nähe und Körperkontakt erspürt Dein Baby Deine Liebe als Mutter/Vater, um sich optimal entwickeln zu können.

Jede Berührung - die Du Deinem Kind schenkst - leitet einen Nervenimpuls ans Gehirn, der für neue Nervenverbindungen sorgt. Je mehr dieser Verbindungen, desto besser funktioniert das Gehirn.

Für die kindliche Entwicklung ist Berührung von großer Bedeutung.

Außerdem wird das Liebes- und Kuschelhormon Oxytocin ausgeschüttet, Bindungen werden aufgebaut und gefestigt und Wärme und Zuneigung werden transportiert.

Die Beziehung zwischen Dir - als Mutter oder Vater - und Deinem Kind ist eine der stärksten Verbindungen, die die Natur uns schenkt und hält unser ganzes Leben."

Wozu ein Babymassage-Kurs?

Im oft stressigen Alltag finden bewusste Berührungen meist nicht ausreichend statt. Schlicht fehlt die Zeit, um gezielt auf das Berührungsbedürfnis unseres Babys einzugehen.

Eine Babymassage gezielt im Alltag zu integrieren - sei es im regelmäßigen Kurs, Zuhause z.B. nach dem Baden oder wann immer es für Euch am Besten passt - als Ritual - schafft Entschleunigung für Dich und Dein Baby und kommt seinem Grundbedürfnis nach Berührung, Nähe und Körperkontakt nach und schafft BINDUNG zwischen Euch oder intensiviert diese noch weiter.

In meinen Babymassage-Kursen und auch Einzelsitzungen hole ich Euch für diesen Moment aus dem hektischen Alltag - mit Entspannungsübungen für Dich (Mama und Papa), sowie den Babymassageeinheiten für Dein Baby.

Es entstehen diese magischen Momente der Achtsamkeit - die nur zwischen Dir und Deinem Baby stattfinden.

Bindung zwischen Dir und Deinem Kind - die Babymassage unterstützt Dich dabei optimal und erzielt bereits nach sehr kurzer Zeit große Erfolge und kann zu jedem Zeitpunkt (weiter) aufgebaut werden!

Dies ist besonders auch für Frühchen, nach einem Kaiserschnitt, bei Schwangerschaftsdrepression oder auch bei Adoptivkindern wertvoll - also auch für all diejenigen, denen es direkt nach der Geburt leider verwehrt blieb, engen Kontakt mit ihrem Neugeborenen zu erleben. 

Babymassage - auch - für Dein Kind mit "zusätzlichen Bedürfnissen"!

Hier beschränken sich die Gruppenkurse oder auch Einzelsitzungen nicht nur auf die Babyzeit - sondern weit darüber hinaus. "Zusätzliche Bedürfnisse" entstehen durch körperliche, kognitive, kommunikative, soziale, emotionale und/oder sensorische Abweichungen in der kindlichen Entwicklung. Die speziellen Veränderungen können Familien in jeder Lebenssituation treffen, z.B. mit der Geburt eines Kindes, nach einem Unfall oder durch eine Erkrankung.

Die Massagetechnik wird an die "Zusätzlichen Bedürfnisse" angepasst.

Auch hier ist das Ziel, Bindung zwischen Dir und Deinem Kind zu intensivieren und weiter aufzubauen.

"Babymassage ist eine uralte indische Tradition - bei der die respektvolle Berührung und die Bindung zwischen Eltern und ihrem Kind im Mittelpunkt steht.

In Europa wurde sie Anfang der 70er Jahre durch den französischen Frauenarzt und Geburtshelfer Frèdèrick Leboyer bekannt.

In den USA gründete Vimala Schneider McClure 1981 die Internationale Gesellschaft für Babymassage (IAIM). Diese verbindet in ihrem Konzept traditionelle indische Elemente mit der schwedischen Massage, Yoga und der Reflexzonenmassage.

In Deutschland wurde 1995 die Deutsche Gesellschaft für Babymassage (DGBM) ins Leben gerufen.

Eine Babymassage sollte immer MIT dem Kind und nicht an dem Kind durchgeführt werden."

Ich werde alles tun, damit Ihr Euch alle gut und sicher aufgehoben fühlt.

Wir nehmen uns genügend Zeit und natürlich auch für all die Fragen, die Euch auf dem Herzen liegen.

Natürlich kann zwischendurch auch gestillt und gewickelt werden und auf all die kleinen und großen Bedürfnisse Deines kleinen Lieblings wird Rücksicht genommen.

Hochwertige Öle dürfen in der Babymassage natürlich auch nicht fehlen. Dieses ist - in Form eines kleinen Fläschchens - als Verbrauchsmaterial im Kurs-Preis mit inbegriffen. Ich verwende ausschließlich geruchsneutralere naturreine Bio-Massageöle, welche zudem besonders hautverträglich sind.

Außerdem bekommst Du Kursunterlagen mit allen Massagegriffen von mir ausgehändigt.

In den Kursstunden wiederholen wir die zuvor gelernten Massagegriffe auch immer noch mal, damit sich die Handgriffe festigen und Du sicher wirst. 

Im Anschluss wird auch immer noch etwas Zeit zum persönlichen Austausch zwischen Dir/Euch und den anderen Familien - sofern gewünscht - bleiben.

Die Einzelkurse sind u.a. eine tolle Möglichkeit auch die größeren Geschwisterkinder mit einzubeziehen damit auch die Bindung zwischen den Geschwistern weiter aufgebaut wird.

Die Gruppenkurse bieten die wundervolle Möglichkeit, sich mit anderen Eltern auszutauschen. Oftmals entstehen sogar tiefe Freundschaften zwischen den Familien.

 

Wir möchten Dir und Deinem Kind - zu jeder Zeit - eine Wohlfühl-Umgebung schaffen, in der Ihr die Zeit miteinander genießen könnt.

Daher haben wir uns dafür entschieden, dass Du für unsere Babymassage-Kurse und Einzelsitzungen nichts weiter dabei haben brauchst, als die gewohnte "Milchmahlzeit" für Deinen kleinen Schatz!  

Natürlich ist es auch jederzeit möglich, einen weiteren Kurs anzuhängen.

Der Gedanke an einen weiteren Kurs ist tatsächlich gar nicht so abwegig, besonders dann, wenn z.B. im Gruppenverband Freundschaften entstanden sind oder man die Exklusiv-Zeit mit seinem Baby in einem Kurs nicht missen möchte.

Wenn der gesamte Gruppenverband gemeinsam einen weiteren Kurs belegen möchte, ist das natürlich auch möglich und ich werde dies auf jeden Fall berücksichtigen.

Falls irgendetwas ist oder Du das Gefühl hast, dass ich Dir noch weiterhelfen kann, sag Bescheid und melde Dich gerne jederzeit bei mir, ich bin für Dich da! Gern auch telefonisch unter 0151-64727611.

Ich freue mich auf Dich/Euch!

Viele Grüße sendet, Jessica Hartmann